Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


start

Robotertechnik verstehen!

InMoov, ein lebensgroßer humanoider (menschenähnlicher) Roboter. Ein globales Open Source Projekt mit zahlreiche Anhängern in vielen Ländern weltweit. Der Franzose Gael Lengevin, Konstrukteur und Erbauer des InMoov, stellt auf seiner Website http://inmoov.fr/ allen interessierten die (stl) Dateien zum Nachdrucken im eigenen 3D Drucker kostenlos zur Verfügung.
Somit kann jeder handwerklich Geschickte den Roboter nachbauen und selbst programmieren. Die auf der Webseite publizierten Anleitungen helfen dabei, das mittlerweile doch umfangreiche Projekt, nachzuvollziehen und zu verstehen. Um die den Einstieg in die Robotik noch einfacher zu gestalten werde ich den Bau meines InMoov hier auf unibot.at in deutscher Sprache dokumentieren. Es existiert außerdem eine große Community quer durch alle Schichten von Universitäten, Schulen und Modellbauer. Die original Webseite des Projektes dient mittlerweile als gegenseitige Inspirationshilfe und verfügt über ein aktives Forum und einen Blog, der die Weiterentwicklungen von Gael Langevin zeigt.

Das komplette InMoov Projekt steht unter der Creativ Commons Lizenz. Bitte informiere dich genau was dir diese Lizenz erlaubt.

Bau dir deinen eigenen Roboter!

Um mit dem InMoov zu beginnen, benötigst Du einen 3D-Drucker mit mindestens 120 x 120 x 120 mm Druckvolumen. Einige Teile könnten diese Größe geringfügig überschreiten. Als Druckmaterial eignet sich ABS besser, aber es funktioniert auch sehr gut mit PLA.

Der Bau erfordert keine besonderen Fähigkeiten, besonderen Fähigkeiten, Du wirst alles erlernen. Ein guter Ausgangspunkt, wenn Du keine Erfahrung mit Servomotoren oder / und Arduino hast, ist mit dem Finger Starter Kit zu beginnen. Hast Du das geschafft, bist Du bereit, einen kompletten InMoov Roboter zu bauen. Das Projekt ist in Baugruppen geteilt, Du kannst mit dem Teil anfangen der Dich am meisten interessiert. Du findest viele Ressourcen im Forum und der Community auf der InMoov.fr Website und und hier auf dieser Website. Lasse es uns wissen, wenn du einen InMoov Roboter zu bauen beginnst, durch die Registrierung wirst du Teil der Community. Du kannst auch deinen Standort auf die Weltkarte eintragen und InMoov-Erbauer in deiner Nähe entdecken.

Bauteile

Elektronik: Arduino UNO und Mega Mikrocontroller
Servomotoren: HK15298B, Hitec HS805BB und MG996
Software: MyRobot Lab und Python Skripting

Teileliste

start.txt · Zuletzt geändert: 2017/05/20 19:21 von mikemet